Chiasamen-Marmelade: super einfach, super lecker

Einfach gemacht und nährstoffreich kommt die rohe Version der allseits beliebten Marmelade ab sofort bei all denen auf den Tisch, die den Fokus auf gesunde Ernährung legen und Süßes mögen.

Die Zeit ist reif! Für die ersten Beerensorten des Sommers und für das wachsende Interesse an Rohkost-Ernährung. Wer ab und zu gerne einen süßen Aufstrich auf seinem Küchentisch am Morgen vorfindet und seine Chiasamen bisher über sein Müsli gestreut hat, für den könnte die Chiasamen-Marmelade genau das Richtige sein. Eine selbstgemachte und gesunde Marmelade ohne Kochen, ohne Zucker, und in angesagter Rohkostqualität lässt sich mithilfe dieses Superfoods bequem herstellen. Chiasamen quellen in Flüssigkeit auf und erzeugen so eine Art Gelee, zudem sind sie äußerst mild im Geschmack. Daher eignen sie sich hervorragend zur alternativen Herstellung von Fruchtaufstrichen. Die Samen enthalten viele hochwertige Proteine, Faserstoffe, wertvolle Omega-3-Fettsäuren und Kalzium. Im eingeweichten Zustand sind sie besonders gut für unseren Blutzuckerspiegel. Aufgrund dessen werden Chiasamen auch gerne in Form von Rohkostpudding verzehrt. Für die Marmelade gibt man die Chiasamen einfach zu den zuvor pürierten Früchten und fügt nach Bedarf etwas Süßungsmittel hinzu. Am besten stellt man das Gemisch in den Kühlschrank und wartet bis die Chiasamen aufgequollen sind. Schon ist die Chiasamen-Marmelade fertig. Dadurch, dass die Beeren nicht wie herkömmlich erhitzt werden, sollte die Rohkostmarmelade allerdings möglichst frisch verzehrt werden. Allerdings funktioniert das Rezept ebenso, wenn man die Früchte vorab kurz erhitzt, dann hält sich die Marmelade ungefähr 4 Tage im Kühlschrank.

Zutaten für ein Glas Erdbeer-Chiasamen-Marmelade:

  • 200 gr Erdbeeren (neben frischen oder gefrorenen Beeren eignet sich jedes Obst, was sich gut pürieren lässt.)
  • 1,5-2 El Chiasamen
  • optional etwas Vanille Extrakt, Dattelsüße, Agavendicksaft, Stevia oder andere natürliche Süßungsmittel

Das Obst im Mixer pürieren oder mithilfe einer Gabel zerdrücken. Chiasamen und gegebenenfalls Süßungsmittel unterrühren. Alles in ein Schraubglas füllen und geschlossen mindestens 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank quellen lassen. Sollte die Marmelade noch zu flüssig sein, einfach noch etwas Chiasamen hinzufügen.

Artikel drucken Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.