Dinkel-Spitzkohl-Pfanne mit Oliven

Veganes Essen kann so einfach sein. Wer kann schon im Alltag immer die Zeit und die Muße aufbringen aufwändig zu kochen? Da ist die Dinkel-Spitzkohl-Pfanne mit Oliven genau das richtige Gericht. Nur ein paar Zutaten und in weniger als einer halben Stunde zubereitet. Die getrockneten Tomaten und die Oliven verleihen dem Gericht ein sommerlich-mediterranes Flair. Unser Tipp: Ein Gläschen Rotwein dazu und auf dem Balkon oder der Terrasse genießen!

Für 2 Personen braucht ihr diese Zutaten:

  • 1 kleine Tasse Dinkelgraupen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 200g Spitzkohl (oder Chinakohl)
  • 1 kleine Tasse schwarze Oliven
  • ca. 4 getrocknete Tomaten
  • Frischer Thymian
  • Salz, Pfeffer

Und so geht’s:

1. Dinkelgraupen in ein Sieb füllen und mit Wasser gründlich abspülen. Danach in der doppelten Menge Wasser (also 2 kleine Tassen) nach Packungsanleitung bissfest garen.

2. Die kleine Zwiebel in feine Scheiben schneiden, die Chilischote zerkleinern. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelscheiben mitsamt der Chili und 5 EL Wasser etwa 10 Minuten anschwitzen. Bei Bedarf nach ein paar Minuten noch 1 oder 2 EL Wasser hinzugeben damit nichts anbrennt.

3. In der Zwischenzeit die Blätter des Spitzkohls waschen und in etwa 1cm breite Streifen schneiden. Oliven und Tomaten ebenfalls in Scheiben bzw. kleine Stücke zerkleinern.

4. Spitzkohl zu den Schalotten geben und einige Minuten mitgaren. Unterdessen den Thymian oder die Kräuter eurer Wahl waschen und zerkleinern und zum Gemüse geben. Dinkelgraupen, Oliven und Tomaten in die Pfanne geben und nochmal 4-5 Minuten durchmischen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann auch noch einen kleinen Spritzer Zitrone hinzutun.

Guten Gelingen!

Artikel drucken Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.