Kunterbunte Salsa mit Tortilla Chips

Mit den Fingern buntes Essen verzehren? Man muss kein Kind mehr sein, um daran Freude zu haben. Die Rainbow-Salsa lässt sich einfach zubereiten und ist perfekt als schnelles Abendessen für sich und Freunde. Und das Beste: die Küche bleibt kalt. Wer sagt eigentlich, dass Fast-Food immer ungesund sein muss? Damit die Salsa besonders schön aussieht, unbedingt Gemüse oder auch Früchte in vielen verschiedenen Farben verwenden. In unserem Rezept für zwei hungrige Mäuler haben sich folgende Zutaten zusammen gefunden:

Rainbow Salsa

  • 2 Tassen geraspelter Rotkohl
  • 4 Bundmöhren
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 Bund glatte Petersile
  • 1/2 Brokkoli
  • 1/2 Dose Kidneybohnen
  • 1/2 Dose Mais
  • Tortilla Chips

Dressing

  • Saft 1 Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL Wasser
  • Salz

Guacamole

  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1 EL Zitrone
  • etwas Koriander
  • Salz, Pfeffer

Den Brokkoli mit heißem Wasser übergießen und ein paar Minuten lang darin ziehen lassen. Zum Abschrecken die Röschen in kaltes Wasser tauchen. Alternativ kann der Brokkoli auch gegart werden. Das restliche Gemüse klein schneiden und alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel geben. Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas füllen und kräftig schütteln. Für die Guacamole die Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit der Tomate und dem Zitronensaft mischen. Anschließend mit Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

Artikel drucken Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.