bleed clothing: Crowdfunding erfolgreich

Die Crowdfunding-Kampagne von bleed clothing, die wir vor einiger Zeit hier vorgestellt hatten, ist erfolgreich beendet worden. Über 73.000€ von mehr als 500 Unterstützern wurden für die Produktion von der veganen Lederkollektion Montado Black Edition gesammelt. Damit hat das Unternehmen direkt einen neuen Rekord aufgestellt und ist das bisher erfolgreichste Projekt aus dem Bereich Mode, das über Crowdfunding finanziert wurde.

Hauptmaterial der Kollektion ist schwarzes Kork, welches optimale Eigenschaften als Lederersatz aufweist dabei aber ohne die giftigen Stoffe und die negativen Begleiterscheingungen der Lederproduktion auskommt. „Mit Kork haben wir ein altbekanntes Material wiederentdeckt – und verwenden es nun als Lederersatz“, so Gründer und Inhaber von bleed, Michael Spitzbarth. „Unserer Anspruch an die Montado Black Edition ist es, eine absolut Lifestyle-taugliche Produktlinie zu etablieren, die nicht nur auf pflanzlichen Rohstoffen basiert, sondern herkömmlichen Materialien auch funktional in nichts nachsteht.“ Das Kork soll aus Portugal bezogen werden. Für die portugiesischen Bauern hat die Kollektion fast existenziellen Wert. Durch die sinkende Nachfrage von Naturkorken bietet die nachhaltige Verwertung des Materials eine neue Perspektive zum Erhalt der bedrohten Korkbiotope.

Die schicken Korkjacken oder andere Teile der Kollektion könnt Ihr hier vorbestellen. Auslieferung erfolgt im Oktober diesen Jahres.

1 Comment

  • Katja sagt:

    Solche Ergebnisse machen Mut und zeigen, dass sich die Arbeit lohnt und durch Crowdfunding tatsächlich auch umgesetzt bzw. finanziert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.