Gewürze und Kräuter – aromatische Zutaten mit heilender Wirkung

Kräuter und Gewürze verleihen unseren Gerichten nicht nur einen wunderbar aromatischen Geschmack, sie werden zudem seit jeher aufgrund ihrer heilenden Kraft enorm wertgeschätzt. Ihre Verwendung lindert etliche Beschwerden und wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus. Keime werden abgetötet, der Stoffwechsel reguliert, die Verdauung gefördert… Aus diesem Grund haben wir eine Liste zusammengestellt, in der einige der geläufigsten Küchenkräuter und Gewürze samt ihrer heilenden Wirkung aufgeführt werden. Eine grüne Apotheke findet sich somit in vielen Küchen und auf Fensterbänken wieder:

  • Anis: wirkt antibakteriell//schleim- und krampflösend// hilft bei Atemwegserkrankungen
  • Basilikum: lindert Verdauungsschwäche// tut gut bei Fieber// gegen Erkältung// hilft bei Kopfschmerzen//hilft bei Übelkeit und Erbrechen// mildert Krämpfe
  • Cayennepfeffer: regt Durchblutung an// erzeugt schmerzlinderndes Wärmegefühl// gut bei Muskelverspannungen und Nervenschmerzen// hilft bei Arthrose und Arthritis// schützt vor Herzkrankheiten// gegen Erkältung// bei schwacher Verdauung// lindert Kopfschmerzen// wirkt entzündungshemmend
  • Fenchel: wirkt auswurffördernd// keimtötend// bei Entzündungen der oberen Atemwege// krampflösend// bei Blähungen
  • Gewürznelken: wirken schmerzstillend// bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut// antiviral// antibakteriell// antifugal// stärkt Durchblutung// regt Verdauung an// gegen Übelkeit
  • Ingwer: bei Erbrechen und Übelkeit// antiviral// gegen Erkältung// regt Durchblutung an// krampflösend// wärmt
  • Knoblauch: bei Venenerkrankung// bei Arteriosklerose// senkt Blutdruck// senkt Cholesterinspiegel// verbessert Fließeigenschaften des Blutes// stärkt Immunsystem// lindert Kopfschmerzen
  • Kreuzkümmel: bei Verdauungsbeschwerden// hilft bei Blähungen und Völlegefühl// gegen Übelkeit// lindert Erkältungssymptome
  • Kurkuma: blutreinigend// durchblutungsfördernd// fiebersenkend// antioxidativ
  • Lavendel: Antidepressivum// hat entspannende und beruhigende Wirkung// hilft gegen Unruhe// bei nervösen Beschwerden// gegen Ängste/ bei Kopfschmerzen// bei Schlaflosigkeit
  • Minze: stärkt Verdauung// gegen Übelkeit// lindert Kopfschmerzen// bei Atemwegserkrankungen// entzündungshemmend
  • Oregano: antibakteriell// antioxidativ// antifugal
  • Rosmarin: fördert Durchblutung// regt Kreislauf an// lindert Kopfschmerzen// bei Verdauungsschwäche// gegen Blähungen und Übelkeit
  • Salbei: antiviral// antibakteriell// bei Mund- und Rachenraumentzündungen// bei Blasenentzündungen// gegen Durchfall
  • Zimt: antibakteriell// bei Verdauungsstörungen// appetitanregend
Artikel drucken Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.